Sprache ist was Wundervolles, denn sie lässt unsichtbare Dinge sichtbar werden

Henni-Lisette Busch

- Schriftstellerin und Bloggerin -


Henni-Lisette Busch - Autorin und Bloggerin
Foto: Henni-Lisette Busch

Hirngespinste, bizarre Fiktionen, ungehörte Gefühle, Gedankenspiele – ich verliere mich gerne im Unfassbaren und schreibe es auf. Dabei widme ich mich besonders Themen, die nicht unbedingt jedermanns Alltag berühren und möchte damit zum Nachdenken anregen. 

 

Ich schreibe essayistische und experimentelle Kurzprosa, unkonventionelle Lyrik (also ganz dem Motto getreu: Kunst beugt sich keinen Vers- und Reimregeln) und hier und da finden sich Poetry-Slam-Rhythmen wieder. 

Von subtilen fantastischen Elementen über Mystisches und Geheimnisvolles, bis hin zu empathischen und sehr direkten Texten ist alles dabei.

 

Mit der Anthologie „VERdichtet“ habe ich nach meinem Blog „Bis zum Leuchtturm“ den nächsten Schritt gewagt und freue mich, wenn ich euch mit dem Buch meine Anschauungen etwas näher bringen kann, oder ihr euch sogar hier und da wiedererkennen könnt.


Mein Steckbrief

Geburtstag

 13. Oktober 1994

Wohnort  Hansestadt Rostock (Mecklenburg-Vorpommern)
Ausbildung

 seit 2016 Studium der Germanistik und Soziologie

Vorlieben & Hobbys Geige spielen, Notizbücher, Kino, Musik von Klassik bis Metal, Wind und Meer, Schokolade und Kakao
Womit ich nichts anfangen kann ^.^' Charts, trockener Wein, High Heels, Horrorfilme

Bibliografie

2018

VERdichtet (gedruckte Erstausgabe & eBook)

Mehr von mir lest ihr auch ...


Meine Geschichten & Projekte