· 

Stichblatt auf der AniMa Haro 30 mit Workshop, Stand und Mappensichtung

Moin moin, ihr Lieben!

In etwas mehr als einer Woche heißt es wieder AniMa Haro hier in Rostock und weil es der Zufall so will, ist auch das Stichblatt wieder mit an Bord! ^o^

Am 14. April 2018 erwarten euch von unserer Seite somit die folgenden Programmpunkte:

  • natürlich ganz Klassisch: Unser Verlagsstand mit Büchern und allerlei hübschem Klimbim ^^
  • weil's sich anbietet: Manuskript- & Mappensichtung (Es sind nämlich immer noch ein paar Plätze in unserer Kurz-Manga-Anthologie "Projekt: Leben" frei)
  • und (NEU und zum ersten Mal): Ein Workshop zum Thema "Deine Manga-Story: So entwickelst du das Konzept für deinen Manga" (mehr Infos gleich ^.~)

Die Eckdaten zum Event ...

Event: AniMa Haro 30

 

Termin: 14. April 2018, ab 14 Uhr (bis zum nächsten Morgen falls ihr über Nacht bleibt.) Wir sind voraussichtlich bis zum Abend vor Ort.

 

Ort:

Rostocker Freizeitzentrum e. V.

Kuphalstraße 77

18069 Rostock

Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern

 

Eintritt: 7 Euro


Manga-Konzept Workshop auf der AniMa Haro

Wie oben schon erwähnt, darf ich neben unserem Standprogramm (uns bedeutet übrigens Henni und meine Wenigkeit) diese Mal auch einen Workshop abhalten, übrigens mein Debüt in dieser Hinsicht. ^^ Und damit ihr wisst, was euch dort am 14. April 2018 um 16 Uhr erwartet, gibt's jetzt noch mal die offizielle Workshop-Info:

 

Deine Manga-Story: So entwickelst du das Konzept für deinen Manga

Groß und episch oder kurzweilig und kompakt, jede gute Geschichte hat ein Konzept - und das hängt nicht nur an dem berühmten roten Faden. In diesem Workshop erfährst du, wie du aus den vielen Ideen rund um deine Original Characters ein Konzept für das Zeichnen deiner eigenen Manga-Geschichte entwickelst.

 

Außerdem bekommst du einen ersten Eindruck davon, was mit deiner Geschichte in einem Verlag passiert und weshalb ein gutes Story-Konzept der erste große Schritt auf dem Weg zur Veröffentlichung ist. ^.~

 

Natürlich könnt ihr zuvor und gerne auch danach noch eure Mappen und/oder Manga-Konzepte bei uns am Stand vorbei bringen und vorstellen. Denn auch wenn bereits einige Zeit verstrichen ist, gibt's in unserer Kurz-Manga-Anthologie "Projekt: Leben" noch etwas Platz für ein paar "16 bis 32-Seiter". Größere Projekte sind natürlich auch gern willkommen. Wie genau das mit dem Mangaka-Werden im Stichblatt Verlag abläuft, erfahrt ihr im Übrigen auch noch einmal hier. ^^

 

In diesem Sinne: Wir sehen uns auf der AniMa Haro 30! ^o^

 

Eure Platti

Kommentar schreiben

Kommentare: 0